Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet SRH Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Fernstudium Bachelor Prävention und Gesundheitspsychologie
Prävention und Gesundheitsmanagement

Prävention und Gesundheitspsychologie (B.A.)
Gesundheit und Psychologie: Gesundheitskompetenz gestalten und fördern

Bachelor-Fernstudium Prävention und Gesundheitspsychologie

Jetzt bewerben Infomaterial herunterladen Susan Hepp

Ihre Ansprechpartnerin

Susan Hepp

Vor dem Hintergrund des vermehrten Auftretens von psychosozialen Problemen, wie Depressionen, Suchterkrankungen, Burnout und chronischen Krankheiten, ist eine Neuausrichtung der Gesundheitssysteme notwendig. Gefragt ist Gesundheitskompetenz – also die Fähigkeit, im täglichen Leben Entscheidungen zu treffen, die sich positiv auf die Gesundheit auswirken. Unser Bachelor-Studiengang kombiniert Fachwissen aus Prävention und Gesundheitspsychologie mit Inhalten der Betriebswirtschaftslehre und dem Management. Sie befassen sich zudem mit medizinischen, rechts- und sozialwissenschaftlichen Grundlagen sowie dem Gesundheitswesen.

Zur persönlichen Profilbildung haben Sie die Wahl zwischen folgenden Spezialisierungen:

  • Gesundheits- und Patientencoaching
  • Betriebliches Gesundheitsmanagement
  • Führung und Gesundheit
Jetzt bewerben Infomaterial herunterladen Susan Hepp

Ihre Ansprechpartnerin

Susan Hepp

Alle Fakten auf einen Blick

Abschluss Bachelor of Arts
Credit Points

180

Regelstudiendauer

6 Semester

Studienbeginn

Jederzeit

Studienmodell Berufsbegleitend / Fernstudium
Zugangsvoraussetzungen
  • Allgemeine Hochschulreife, fachgebundene Hochschulreife oder Fachhochschulreife
  • Alternativ: Berufliche Qualifikation plus berufliche Fortbildung nach dem Landeshochschulgesetz Baden-Württemberg
  • Für ausländische Staatsangehörige: Ausreichende Deutschkenntnisse
Sprachen Deutsch
Studiengebühren

378 Euro pro Monat (Gesamtkosten: 13.608 Euro) zzgl. einer einmaligen Immatrikulationsgebühr von 200 Euro

Akkreditierung

AHPGS

Studienform

Fernstudium mit Präsenzveranstaltungen auf freiwilliger Basis. Sie können das Studium an unserer Hochschule frei nach Ihren Wünschen gestalten: Berufsbegleitend, parallel zur Ausbildung oder als Alternative zu einem Präsenzstudium.

Anteil des Präsenzunterrichts

Der Lernerfolg wird durch eine Vielzahl von begleitenden Veranstaltungen unterstützt, unter anderem durch Präsenzveranstaltungen an den Studienzentren der Hochschule, Online-Seminare und Online-Übungen, die abends am heimischen Rechner verfolgt werden können sowie durch Vorlesungsaufzeichnungen und eLearning-Einheiten, die jederzeit im eCampus abzurufen sind.

Studium mit Zukunft: Gesundheitskompetenz wird immer gefragter – ob am Arbeitsplatz, im Gesundheitssystem oder der Gesellschaft ganz allgemein. Bei uns können Sie den Bachelor-Studiengang Prävention und Gesundheitspsychologie neben Beruf, Ausbildung oder Familie in nur 36 Monaten absolvieren.   

Auf dem Weg zum Bachelor of Arts befassen Sie sich ausführlich mit den Fachgebieten Prävention und Gesundheitspsychologie, ergänzt durch Handlungs- und Sozialkompetenzen, Wissen aus relevanten Bezugswissenschaften sowie den Inhalten der jeweiligen Spezialisierung. Mit den drei angebotenen Spezialisierungen Gesundheits- und Patientencoaching, Betriebliches Gesundheitsmanagement sowie Führung und Gesundheit werden zentrale Teilbereiche der Prävention und Gesundheitspsychologie aufgegriffen und vertieft.

Die Studiendauer von sechs Semestern können Sie individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen: Sie entscheiden, wann Sie das nächste Modul bearbeiten und die entsprechenden Studienmaterialien anfordern wollen. Auch liegt es in Ihrem persönlichen Zeitmanagement, welchen der zahlreichen Prüfungstermine Sie für die Klausuren auswählen. Die Verlängerung der Regelstudiendauer ist ohne Mehrkosten möglich. 

Das Selbststudium wird von einer Vielzahl begleitender Veranstaltungen unterstützt: Präsenzveranstaltungen in unseren Studienzentren, Online-Seminare, eLearning-Einheiten, Vorlesungsaufzeichnungen sowie die Betreuung durch unsere Professoren und Dozenten. Über den eCampus können Sie jederzeit mit Lehrenden, Mitstudierenden oder unserer Hochschulverwaltung in Kontakt treten.

Nach Bestehen aller Prüfungsleistungen verleihen wir Ihnen den staatlich und international anerkannten akademischen Grad Bachelor of Arts (B.A.) im Studiengang Prävention und Gesundheitspsychologie.

Karrieremöglichkeiten im Gesundheitssektor: Unser Bachelor-Studiengang reagiert auf die heutigen Anforderungen in der Gesundheitsförderung und eröffnet Ihnen vielfältige Berufschancen in einem stark wachsenden Arbeitsmarkt. 

Als Absolvent mit der Spezialisierung Gesundheits- und Patientencoaching sind Sie in der Lage Klienten individuell zu beraten und beim Aufbau eines gesunden Lebensstils zu unterstützen. Mögliche Berufsgruppen sind u.a. medizinische Hilfs- und Assistenzberufe, Pflegeberufe sowie Berufe der Versicherungswirtschaft.

Absolventen der Spezialisierung Betriebliches Gesundheitsmanagement werden von einer Vielzahl von Institutionen gefragt, die Projekte in den Bereichen Prävention und Gesundheitsförderung initiieren und begleiten. Potenzielle Arbeitgeber sind u.a. Unternehmen der Gesundheitswirtschaft, der Kranken- und Unfallversicherungsbranche, Bildungseinrichtungen, Gemeinden und öffentliche Verwaltungen. Das betriebliche Gesundheitsmanagement umfasst in vielen Unternehmen aber auch:

  • Die Gestaltung gesundheitsförderlicher Organisationsentwicklungen,
  • die Entwicklung von sozialen und ergonomischen Arbeitsbedingungen sowie
  • die Förderung einer gesundheitsgerechten Führungskultur.

Im Rahmen der Spezialisierung Führung und Gesundheit geht es um nachhaltiges und verantwortungsbewusstes Management, das sich durch den Erhalt der Gesundheit von Einzelnen, Teams und/oder einer gesamten Organisation auszeichnet. Es werden angehende Manager und Führungskräfte gesucht, die Strategien für eine gesundheitsorientierte Unternehmensführung erarbeiten wollen. Hierzu zählen u.a. die Gebiete:

  • Stress-Management
  • Zeit-Management
  • Work-Life-Balance
  • Resilienz
  • Entspannungstechniken
  • Nichtraucher-Training

Mögliche Arbeitgeber sind branchenübergreifend Organisationen, die ein Health-oriented Leadership als strategisches Unternehmensziel haben und Pläne zur Gesundheitsförderung einführen wollen.

Einfach, bequem, schnell: Bewerben Sie sich online und sichern Sie sich Ihren Studienplatz.

Ihre Bewerbung für einen Studienplatz erreicht uns am schnellsten, wenn Sie unser Online-Bewerbungsportal nutzen.

Online-Infoveranstaltung Prävention und Gesundheitspsychologie (B.A.) Informieren Sie sich am heimischen Rechner

Studiengangsleiter Prof. Dr. Joachim Merk informiert Sie kostenlos und unverbindlich bei einem virtuellen Infoabend über den Studiengang.

Den Zugangslink zur Online-Infoveranstaltung schicken wir Ihnen gerne per E-Mail zu.

 

Studierende berichten

Alle Bewertungen zum FernstudiumAuf FernstudiumCheck.de haben Studierende die Möglichkeit, ihre Erfahrungen im Studium zu teilen. Das unabhängige Bewertungsportal hilf Interessierten bei der Wahl der richtigen Hochschule.

Informieren Sie sich objektiv über die Qualität der staatlich anerkannten SRH Fernhochschule.

 

Fragen zum Studiengang? Sprechen Sie uns an.

Persönliche Beratung

Susan Hepp

Susan Hepp

Studierendenbetreuung

Bachelor- und Master-Studiengang Prävention und Gesundheitspsychologie

Magistra Artium
Telefon +49 7371 9315-43 E-Mail schreiben

Studiengangsleitung

Joachim Merk

Prof. Dr. Joachim Merk

Prorektor

Leiter der Bachelor-Studiengänge Wirtschaftspsychologie sowie Prävention und Gesundheitspsychologie
Telefon +49 7371 9315-0 E-Mail schreiben