Um die Webseite optimal gestalten und fortlaufend verbessern zu können, verwendet SRH Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Fernstudium Master Prävention und Gesundheitspsychologie

Prävention und Gesundheitspsychologie (M.Sc.)
Führungskompetenzen für den Gesundheitssektor

Master-Fernstudium Prävention und Gesundheitspsychologie

Jetzt bewerben Infomaterial herunterladen Susan Hepp

Ihre Ansprechpartnerin

Susan Hepp

Ob Sie in klassischen Einrichtungen der Gesundheitswirtschaft tätig sind, für Institutionen Projekte in den Bereichen Prävention und Gesundheitsförderung initiieren oder als Führungskraft nachhaltiges Management verfolgen: Mit unserem Master-Studiengang erwerben Sie Fach- und Führungskompetenzen für Ihre angestrebte Position im weitreichenden Gesundheitssektor. Wir richten uns an Interessierte mit einem Hochschulabschluss in (Gesundheits-) Psychologie, Pflege- und Therapiewissenschaft, Medizin, aber auch an Akademiker aus den Natur- und Geisteswissenschaften, der Pädagogik oder der Betriebswirtschaft.

 

 

Jetzt bewerben Infomaterial herunterladen Susan Hepp

Ihre Ansprechpartnerin

Susan Hepp

Alle Fakten auf einen Blick

Abschluss Master of Science
Credit Points

120

Regelstudiendauer

4 Semester

Studienbeginn

01.03. oder 01.09.

Studienmodell Berufsbegleitend / Fernstudium
Zugangsvoraussetzungen
  • Abgeschlossenes Hochschulstudium (mindestens 180 Creditpoints)
  • Grundverständnis in den Bereichen Prävention und/oder Gesundheitspsychologie
  • Mindestens einjährige Praxis- bzw. Berufserfahrung
  • Für ausländische Staatsangehörige: Ausreichende Deutschkenntnisse
Sprachen Deutsch / Englisch
Studiengebühren

520 Euro pro Monat (Gesamtkosten: 12.480 Euro) zzgl. einer einmaligen Immatrikulationsgebühr von 300 Euro

Akkreditierung

ZEvA

Studienform

Fernstudium mit Präsenzveranstaltungen auf freiwilliger Basis. Sie können das Studium an unserer Hochschule frei nach Ihren Wünschen gestalten: Berufsbegleitend oder als Alternative zu einem Präsenzstudium.

Anteil des Präsenzunterrichts

Der Lernerfolg wird durch eine Vielzahl von begleitenden Veranstaltungen unterstützt, unter anderem durch Präsenzveranstaltungen an den Studienzentren der Hochschule, Online-Seminare und Online-Übungen, die abends am heimischen Rechner verfolgt werden können sowie durch Vorlesungsaufzeichnungen und eLearning-Einheiten, die jederzeit im eCampus abzurufen sind.

Neben psychologischem Fachwissen erwerben Sie gesundheitswissenschaftliche Kompetenzen für die Bereiche Prävention und Gesundheitspsychologie. Je nach Wahlmodul vermitteln wir Ihnen Kenntnisse in Klinischer Psychologie, Neurorehabilitation, Pädagogischer Psychologie oder Change Management.      

Unser Master-Studiengang vermittelt Fach- und Führungskompetenzen im Bereich Prävention und Gesundheitspsychologie. Darüber hinaus beinhaltet er eine komplette Coaching-Ausbildung, damit Sie Klienten oder Gruppen (z.B. im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements) bei gesundheitspsychologischen Fragestellungen beraten und empirisch fundierte Trainingsmaßnahmen anbieten können. Darauf aufbauend entscheiden Sie sich individuell für vier Wahlmodule, um Ihr persönliches Profil abzurunden.

Die Studiendauer von vier Semestern können Sie individuell an Ihre Bedürfnisse anpassen: Zu Semesterbeginn entscheiden Sie, ob Sie das Semester (6 Monate) auf einen Zeitraum von zwei Semestern (12 Monate) verteilen möchten. Ihr Vorteil: Die Regelstudienzeit verlängert sich – ohne Zusatzkosten – entsprechend Ihrem Studientempo.

Zum Master per Mobile-Learning: Alle Studieninhalte sind digital auf Ihrem iPad, das Sie zu Studienbeginn von uns erhalten, verfügbar. Sie lernen multimedial mit Texten, Podcasts, und Videos – wo immer Sie sind und was immer Sie gerade lernen möchten. Das Selbststudium wird von einer Vielzahl begleitender Veranstaltungen unterstützt: Präsenzveranstaltungen, Online-Seminare, eLearning-Einheiten, Vorlesungsaufzeichnungen sowie die Betreuung durch unsere Professoren und Dozenten. Über den eCampus können Sie jederzeit mit Lehrenden, Mitstudierenden oder unserer Hochschulverwaltung in Kontakt treten. Die Präsenzveranstaltungen auf freiwilliger Basis finden am Ende jedes Semesters in Form einer Kompaktpräsenzveranstaltung im Studienzentrum Heidelberg statt. Mit angeleiteten Seminararbeiten, Gruppenarbeiten und Falldiskussionen werden die Lehrinhalte vertieft und angereichert. Im Rahmen dieser Blockwoche wird auch ein Großteil der Semesterprüfungen in Form von Präsentationen, Fallstudien, Hausarbeiten oder Klausuren abgenommen. Nach Bestehen aller Prüfungsleistungen verleihen wir Ihnen den staatlich und international anerkannten akademischen Grad Master of Science (M.Sc.) im Studiengang Prävention und Gesundheitspsychologie.

Karrierechancen im Gesundheitssektor

Als Absolvent sind Sie in allen Bereichen stark gefragt, in denen präventions- und gesundheitspsychologische Anforderungen zusammentreffen.

Wir bereiten Sie auf Führungsaufgaben oder eine Selbständigkeit vor. Sie erwerben Fachkenntnisse in Psychologie, Gesundheitspsychologie, Prävention sowie Management. Damit qualifizieren Sie sich beispielsweise für kommunale und öffentliche Einsatzfelder wie Bildungseinrichtungen, Verwaltungen und Institutionen, für Pflege- und medizinische Berufe sowie für Themen der Gesundheitsförderung oder Verhältnisprävention in Unternehmen und Organisationen. Unsere Absolventen sind in der Lage, eigenständig gesundheitspsychologische Forschungsprojekte durchzuführen, auszuwerten und zu publizieren. Sie sind versiert in der Gestaltung von Einzelcoachings zu gesundheitspsychologischen Fragestellungen sowie in der Gestaltung von Gruppencoachings im Rahmen des betrieblichen Gesundheitsmanagements. Ferner können sie Trainingsmaßnahmen zur Förderung von verschiedenen Fähigkeiten, wie z.B. soziales Kompetenztraining, Umgang mit Stress, Führungskräfte-Training oder erfolgreiches Altern durchführen.

Einfach, bequem, schnell: Bewerben Sie sich online und sichern Sie sich Ihren Studienplatz.

Ihre Bewerbung für einen Studienplatz erreicht uns am schnellsten, wenn Sie unser Online-Bewerbungsportal nutzen.

Bewerbungsfrist: 31.01. oder 31.07

Master-Einstieg im Wintersemester noch möglich. Bis 31.08. bewerben und Studienplatz sichern!

Überfüllte Hörsäle und nur graue Theorie? Nicht bei uns!

Studieren Sie Ihr Wunschfach flexibel an der SRH Fernhochschule. Unsere sieben praxisorientierte und zugleich inhaltlich anspruchsvolle Master-Studiengänge sind international anerkannt und damit eine hervorragende Voraussetzung für Ihre weitere berufliche Karriere.
In unserer Master-Übersichtsbroschüre geben wir Ihnen einen kurzen Überblick über unser Master-Studienangebot. Detailliertere Informationen erhalten Sie auf den jeweiligen Studiengangseiten.

» Master-Studiengänge

Online-Infoveranstaltung Prävention und Gesundheitspsychologie (M.Sc.) Informieren Sie sich am heimischen Rechner

Studiengangsleiter Prof. Dr. Ahmet A. Karim informiert Sie kostenlos und unverbindlich bei einem virtuellen Infoabend über den Studiengang.

Den Zugangslink zur Online-Infoveranstaltung schicken wir Ihnen gerne per E-Mail zu.

Fragen zum Studiengang? Sprechen Sie uns an.

Persönliche Beratung

Susan Hepp

Susan Hepp

Studierendenbetreuung

Bachelor- und Master-Studiengang Prävention und Gesundheitspsychologie

Magistra Artium
Telefon +49 7371 9315-43 E-Mail schreiben

Studiengangsleitung

Ahmed A. Karim

Prof. Dr. Ahmed A. Karim

Professor

Studiengangsleiter Prävention und Gesundheitspsychologie (M.Sc.)
E-Mail schreiben